#closedbutactive Digitale Angebote Teil 1
Museen in Vorarlberg Digital – Ein Überblick




Zahlreiche Vorarlberger Museen sind in den letzten Wochen dem Motto des Österreichischen Museumsbundes #closedbutactive gefolgt und machen ihre Angebote online zugänglich.

vorarlberg museum digital

Unter vorarlberg museum digital, auf Facebook und Instagram werden laufend neue Inhalte und Einblicke in die Ausstellungen sowie in die abwechslungsreiche Museumsarbeit geboten. Von zu Hause aus können Gespräche zu landesgeschichtlichen Themen nachgehört, in Audio- und Videorundgängen Ausstellungen erkundet und “B’sundrigs” aus der Sammlung entdeckt werden. Die Schriftstellerin Daniela Egger führt ein Tagebuch über das Leben zu Zeiten von Corona, die Auswirkungen dokumentiert die Fotografin Sarah Mistura. Alle sind zudem aufgerufen, Ihre persönlichen Corona-Geschichten und Fotos zu teilen und so mitzuhelfen, diese Epoche für kommende Generationen zu dokumentieren. Zu sehen sind die Beiträge auf der Website des Museums und in Facebook und Instagram unter dem Hashtag #vorarlbergmuseum_corona. vorarlberg museum digital

Kunsthaus Bregenz Digital

Auf Kunsthaus Bregenz Digital ist auch das KUB mit einem umfangreichen Online-Angebot für alle Interessierten da. Präsentiert werden News und Fundstücke aus der Welt der Kunst, Einblicke in die KUB Sammlung und die Architektur sowie Highlights aus der KUB Geschichte. Alles, was digital Freude macht, findet sich auch auf Facebook, Instagram und YouTube. #kunsthausbregenz | Kunsthaus Bregenz Digital.

Angelika Kauffmann Museum Digital

Das Angelika Kauffmann Museum Schwarzenberg bietet jetzt die Möglichkeit, auch von zu Hause aus mehr über das Leben und Werk von Angelika Kauffmann, über die aktuellen Ausstellungen und die Sammlung des Museums zu erfahren. Im Rahmen eines Fotorundgangs können die einzelnen Stationen der aktuellen Sonderausstellung “Wem gehört das Bödele?” entdeckt werden, die behutsam in die historischen Räumlichkeiten des Heimatmuseums integriert wurde. Aktuelle Stories und Beiträge rund um das Angelika Kauffmann Museum werden regelmäßig auf Instagram und Facebook gepostet. Links zu einer TV-Doku über Angelika Kauffmann sowie zu aktuellen Radio-Beiträgen runden das Angebot ab. Angelika Kauffmann Museum Digital

FLATZ Museum Dornbirn

Ein Video auf der Website bietet die Möglichkeit, Einblicke in die aktuelle Sonderausstellung „Friends. Helmut Newton & Ralph Gibson” zu gewinnen, eine Hommage an zwei der bedeutendsten Fotografen unserer Zeit. Der Kurator der Ausstellung, Dr. Gerald Matt, spricht zu Helmut Newton und Ralph Gibson, zu ihren Arbeiten und ihrer Freundschaft. FLATZ Museum

Frauenmuseum Hittisau – Starke Frauen. Starke Geschichten.

Die Welt steht still. Was kann Kultur in einer globalen Krisensituation leisten? Sie kann stützen, motivieren, Impulse liefern, Perspektiven aufzeigen. Neapel singt von den Balkonen. Das ist eine Kulturleistung. Eine, die über schwierige Zeiten hinweg tröstet. Schon immer war Kultur ein Bindemittel zwischen den Menschen. Das Frauenmuseum Hittisau hat sich daher entschlossen, in einem eigenen Blog Starke Frauen. Starke Geschichten. Biografien zu präsentieren, die das Museum in den Programmen der letzten 20 Jahre auf vielfältige Weise begleitet haben. Diese Frauen sind Vorbilder, die trotz widriger Umstände Wege gefunden haben, ihren Ideen und sich selbst treu zu bleiben und ihren Schicksalen zu trotzen. Das Frauenmuseum Hittisau hofft, damit einen abwechslungsreichen und inspirierenden Beitrag in der momentanen Situation leisten zu können. frauenmuseum.at

inatura Dornbirn

inatura - virtuell erleben. Auf dem YouTube-Kanal der inatura finden sich ein paar unterhaltsame Videos zu den interaktiven und multimedialen Präsentationen, welche vor Ort bald wieder entdeckt und erlebt werden können. inatura.at

Jüdisches Museum Hohenems

Die Homepage des Museums sowie die Social-Media-Kanäle Facebook, Instagram und YouTube bieten Einblicke in das Museum, in die Sammlung und die Jüdische Geschichte, Geschichten über Menschen, Dinge und Orte. Die Bilderdatenbank zeigt Ausgewähltes aus dem Foto-Archiv des Museums und auf dem YouTube-Kanal gibt es die Möglichkeit, Vorträge und Veranstaltungen der letzten Jahre online nachzuhören und anzusehen. jm-hohenems.at