Logo Museen in Vorarlberg

Flaschenuhr Eingericht

Flaschenuhr Eingericht


industriell gefertigte, zylinderförmige, transparente Glasflasche mit Bezeichnung 250; gedrechselter Holzstöpselverschluss; in der Flasche schwarz bemalte Pendelstanduhr mit beigen Säulen flankiert von figürlichen Darstellungen: Farblitographien; auf runder Holzbodenplatte handschriftlicher Herstellervermerk wurde / verfertigt im Februar 1907 / von Jok oder Joh. Konrad Fink / ... / in Riefensberg / Vorarlberg

Objektgeschichte: Als Eingericht werden nicht nur Schließsysteme von Schlössern bezeichnet, sondern auch Objekte, die in Kastenrahmen oder Flaschen eingefügt wurden. Derartige Bastelarbeiten sind im ganzen Alpenraum zu finden und stammen aus verschiedenen Epochen. Im 20. Jahrhundert dürfen wir jedoch von einer drastischen Reduktion jener – im Zuge der Versachlichung als Kitsch bewerteten – Objekte der Volkskunst ausgehen.



Museum: EGG Museum
Objekttyp: Museumsobjekt dreidimensional
Datum: 1907
Masse: Durchmesser: 5,9 cm; Höhe: 17 cm
Archivnummer: EM-599
Hersteller: Fink, Konrad